Januar 2023


Wippeneinweihung

Die neue Wippe

Juhhu! Die neue Wippe ist da. Vielen Dank an die fleißigen Papas für das Aufbauen!

Wortreich - blau

Die Kinder haben sich in der blauen Gruppe mit dem Thema Baustelle befasst. Zunächst wurde ein Interview geführt und anschließend eine Abstimmung durchgeführt, was alles aus dem Schuppen benötigt wird, bevor der Bauzaun aufgestellt wird. 

Es beginnt eine aufregende Zeit. Danach wurde fleißig gearbeitet. Jedes Kind hat einen Bagger gebastelt. Das wird nun unsere Dekoration für den Flur. 

Wortreich - grün

Die Baustelle geht los. 
Von der Scheune aus konnte die grüne Gruppe die Baggerarbeiten von der Wippe beobachten. Passend dazu gab es eines kleine Mal- und Bastelangebot. Gar nicht so leicht mit einem Stift die Linien nachzufahren und den Bagger auszuschneiden. 
Mit viel Geschick und Selbstorganisation haben alle Kinder ihre Aufgaben erledigt und in ihre grüne Mappe geheftet. Toll!
Nach getaner Arbeit wurde gefrühstückt und es war noch Zeit eine Runde zu Spielen. 

Umräumen im Flur

Erstes Umräumen zur Vorbereitung auf die Baustelle im Bistro. 

Die Garderobe findet einen neuen Platz. Alle Kinder helfen mit. 

Wippenanlieferung

Heute wurde die Wippe geliefert. Oh, wie aufregend!

Wir suchen nun fleißige Helfer, die uns die Wippe aufbauen. 

Juhuu, am Wochenende hat es geschneit.

Wortreich - blaue Gruppe

Um die Zähneputz-Einheit nachzusprechen, haben die Kinder sich das Buch "Neues aus der Milchzahnstraße" ausgesucht. Gemeinsam haben wir uns die Geschichte erarbeitet und anschließend durfte jeder ein Bild zu dieser Geschichte malen. Nach getaner Arbeit gab es noch ein kurzes Kinderkino. Die Geschichte von Conny beim Zahnarzt war spannend und es gab viele lachende Gesichter. 

Wortreich - Grüne Gruppe

Zur Nachbereitung der Zahnwoche kam in der grünen Gruppe die Frage auf: Wie ist das mit dem Blut im Zahn? 
Das Blut versorgt die Zähne mit wichtigen Nährstoffen. Über die Zahnwurzel gelangt das Blut in den Zahn. Genau wie bei einem Baum. Hätte der Baum keine Wurzel, würde er einfach umfallen. Hätten unsere Zähne keine Wurzeln, würden diese einfach raus fallen. Spannend! Für unseren Ordner haben wir uns Zähne mit Blutbahnen und Wurzeln gemalt.

Experiment mit Ei in Säure

Was haben Zähne und Ei gemeinsam? Richtig! Der Zahnschmelz  sowie die Eierschale bestehen unter anderem aus Kalzium. Essensreste werden im Mund von Bakterien zu Säure umgewandelt, das ist sozusagen ihr "Pipi". Säure löst aus dem Zahnschmelz das Kalzium heraus und weicht ihn dadurch auf - es gibt Löcher.
Um das zu beobachten legten wir ein Hühnerei in ein Gläschen mit Essig. Es haben sich sofort Bläschen an der Oberfläche gebildet. Das ganze musste jetzt 2-3 Tage so liegen bleiben und danach holten wir das Ei heraus. Die Schale war nicht mehr hart, das Ei hat sich wie ein Gummiei angefühlt. Vorsichtig reichten die Kinder das Ei von einer Hand zur anderen. Die meisten haben sich getraut es anzufassen :-)
Wenn man die aufgelöste Schale etwas abreibt, kann man das Eigelb sehen!
Wie es so ist, ging auch dieses Ei kaputt, aber so ist es. 
Trauen Sie sich und machen Sie das Experiment zu Hause nach! Es lohnt sich!

noch mehr Tonies

Und…schwupps…da waren es schon mehr! Wir bedanken uns sehr herzlich bei den großzügigen Spendern der Tonies!
Der Tonie-Haushalt wächst weiter und wird immer größer…die Kinder freuen sich sehr und testen ausgiebig jede Figur!

Obstchips

Im Rahmen der Zahnwoche haben die Kinder Obstchips angefertigt. Im Vorjahr noch ein Flopp nun ganz schnell verputzt, dank Geheimzutat!
Wer es daheim ausprobieren möchte:
1x frische Mango
1x frischer Apfel

In ca. 1 cm große Stücke schneiden und auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Anschließend einen Hauch der Geheimzutat (Puderzucker) drüber streuen und bei 180 Grad für ca. 20-30 Minuten in den Ofen.
Guten Appetit!

Gesucht: Tonies für unsere neue Toniebox.

Nachdem wir eine ganz tolle Spende erhalten haben, nämlich eine Toniebox, sind wir nun auf der Suche nach Tonies, um spannende Geschichten und Lieder anzuhören. 

 

Drei Tonies haben schon zu uns gefunden! Vielen lieben Dank an die Spender!

Wir freuen uns auf weiteren Zuwachs!

Schlafraumverschönerung

Wir möchten eine Snoezel-Ecke im Schlafraum gestalten. Eine Idee ist es, den großen Schrank mit einem Riesenbild zu verschönern. Aber welches Motiv wollen wir wählen? Was passt zum Traumland?
Es wurden drei Vorschläge entwickelt und dann in den Morgenkreisen die Wahl durchgeführt. Jedes Kind hat ein Steinchen bekommen, überlegt, welches Bild am besten gefällt und abgestimmt. Am Ende war das Ergebnis knapp, aber deutlich.
Wie es weiter geht, wird berichtet :-)

Umzug des Aquariums

Im Zuge des Bistro-Umbaus ziehen diese Woche unsere Fische in ein neues Becken in die Drachengruppe. Nach dem Umbau werden die Fische in einem neuen Aquarium im neuen Bistro ein schönes Plätzchen finden.

"Zahnwoche" vom 16. - 20.01.23

Diese Woche haben wir Besuch vom Arbeitskreis Jugendzahnpflege. 

Die Kinder lernen spielerisch, wie man seine Zähne putzt und was gut und schlecht für Zähne isst. 

Jeden Tag gibt es verschiedene Angebote rund um das Thema "Zahngesundheit".

Musik macht Spaß

In der Musikgruppe wurde musiziert. Alle Teilnehmenden hatten sehr viel Spaß :)

Eine neue Leiter für unsere Rutsche

Unsere Rutschen-Leiter im Außengelände wurde erneuert. Das sieht aber schick aus. 

Wortreich - grüne Gruppe

Zur Einstimmung auf die Zahnwoche, haben die Kinder der grünen Gruppe ein Buch von der Zahnputzfee gelesen. 

Die Zahnputzfee erklärte wie man richtig Zähne putzt und welche Technik die beste ist. Besonders interessant war, dass man 3 Minuten seine Zähne putzen soll, damit auch alle Bakterien aus dem Mund geputzt werden. Das ist ganz schön lange.

Wortreich - blaue Gruppe

Die Kinder aus der blauen Gruppe haben sich heute auf die Zahnwoche vorbereitet. 

Warum bekomme ich einen Wackelzahn? Wie viele Zähne habe ich im Mund? Warum muss man Zähne putzen? Was ist Karies? Wer war schonmal beim Zahnarzt? Wie putzt man die Zähne richtig?

 

Diesen vielen Fragen sind wir auf den Grund gegangen. 

Für die Kinder ist dies ein sehr spannendes Thema, da in der blauen Gruppe zur Zeit fast täglich ein neuer Wackelzahn oder eine neue Zahnlücke dazu kommt. 

Sternsinger zu Besuch im Kinderhaus

Heute waren die Sternsinger zu Besuch im Kinderhaus. Die Kindergartenkinder waren ganz gebannt und haben sich die Sternsinger ganz genau angeschaut und zugehört was sie gesagt und gesungen haben. 

"Das war aber toll". 

Zum Abschied wurde der Segen gebracht. "Beschütze unser Haus" - und an unsere Eingangstür gehängt. 

Die heiligen drei Könige im Kinderhaus

Heute haben die Kinder aus der blauen und grünen Worteichgruppe für die jüngeren Kinder ein kleines Theaterstück vorgeführt. 

Es handelte von den Hirten, Schafen und anderen Tieren, die dem Stern zum Stall folgten und den heiligen drei Königen, die Weihrauch, Myrre und Gold für das Jesuskind mitbrachten. 

Zum Schluss gab es viel Applaus für die mutigen SchauspielerInnen. 

Das Video kann im internen Videobereich angeschaut werden. 

Wir wünschen allen ein frohes, gesundes neues Jahr 2023.