Mai 2022


Feuerwehrwochen im Kinderhaus

Mitte Mai starten wir in unsere Feuerwehrwochen. In nächster Zeit dreht sich viel um die Aufgabe der Feuerwehrmänner und-frauen - und was muss ich eigentlich tun, wenn's brennt?

Die Kinder schlüpfen in die Rolle der Feuerwehr und es wird viel Neues gelernt und ausprobiert. Das wird spannend!!!

 

Nach und nach kommen immer mehr Bilder dazu. so erhalten Sie einen Einblick in die Feuerwehrwochen. 

 

 

Die 4-, 5-, und 6-Jährigen Kinder aus dem Kinderhaus waren am Donnerstag 19.5. zu Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr in Wixhausen. Vielen Dank an Marcus Buß und Cornelius Wannemacher für die interessante und aufregende Zeit. 

Wasserspaß + Feuerwehrwoche vereint: Wir löschen mit dem Gartenschlauch und werden den Ball von der Flasche. 

Schiffchen fahren im Garten

Spargel stechen

Text folgt noch

Wir versorgen unseren Baum

An einem Baum haben Kinder entdeckt, dass die Rinde ab ist und der Naum "verletzt" ist. Sie haben sich im Internet informiert, wie sie dem Baum helfen können und haben gemeinsam mit den Erwachsenen ein Baumpflaster gekauft. Mit einer Baumpaste wurde die offene Stelle versiegelt. 

Hurra, der Sommer ist zum Greifen nah!

Viel Sonnenschein und warme Temperaturen machen sich gerade sehr an unseren Pflanzen, Bäumen und im Hochbeet bemerkbar. Die Kinder helfen fleißig mit und versorgen sie mit Wasser.
Die fleißigen Gießkannenträger und alle anderen Kinder freuen sich sehr über eine kleine Abkühlung.

Der Sandkasten, unsere Matschanlage!

Das ‚richtige’ Rezept für Sand & Wasser finden, rühren, vermengen, patschen, matschen, spritzen!
In diesen beiden Zutaten ‚Wasser und Sand’ stecken unglaublich viele Lernerfahrungen für Kinder!
Matsch lädt zum kreativen Spiel ein, er kann zu allem werden, was sich das Kind gerade wünscht: ein leckerer Kuchen, Eis, ein Vulkan oder Suppe. Damit wird mit anderen kooperiert, verhandelt, verkauft und sich eingeladen. Matsch ist ein Fest für alle Sinne!
Wenn die schöne Matschzeit dann einmal vorbei ist, geht es mit vielen Sinneserfahrungen weiter.
An unserer Fuß-Waschstation machen sich die Kinder im Wasser sauber, trocknen sich ab, ziehen Strümpfe und Schuhe an.
Wer das noch nicht alleine kann, hat hier Gelegenheit es mit unserer Begleitung zu üben und wird es bald ganz alleine schaffen! :-)

Ausflug der 5-Jährigen in die Natur

"Heute gibt's Kartoffelbrei"

Einige Kinder haben heute fleißig Kartoffeln für das Mittagessen geschält. Prima, dass wir den Küchenfrauen wieder helfen dürfen. 

Sonnenblumen aus Vogelfutter

 Bereits Ende März haben die Kinder einige Sonnenblumenkerne in Töpfe mit Blumenerde gesteckt.

Nach dem Umtopfen in größere Töpfe haben sich die kleinen Pflanzen bis heute prächtig entwickelt.

Bis zur ersten Blüte wird es noch eine Weile dauern.

Wir sind gespannt wie groß sie werden….

 

…und für neues Vogelfutter im Herbst ist damit auch schon gesorgt. 

Natur pur

Bei dem schönen Wetter verbringen wir viel Zeit im Garten. Wir entdecken Tiere und Pflanzen und kümmern uns um sie. 

Wir frühstücken endlich wieder im Bistro

Dank der Corona-Öffnungsschritte dürfen wir nun endlich wieder alle gemeinsam den Vormittag verbringen und auch wieder nach Lust und Laune im Bistro frühstücken. Das ist schön.